Verlassenes Flugzeug in Gillys (Charleroi / Belgien) abgebrannt

Das verlassene Flugzeug in Gillys (Charleroi / Belgien) ist am Dienstagabend abgebrannt. 20 Jahre stand das Flugzeug in Gilly und wurde mit der direkten Lage an einer viel befahrenen Ringstraße zu einem Symbol der Stadt.

Früher war das Flugzeug in Gilly ein Restaurant, vom Flugzeug hatte man einen tollen Blick auf die Ringstraße Basse Sambre. 2019 wurde das Flugzeug verkauft. Das Flugzeuge sollte abtransportiert werden, aber dieser Transport fand nie statt.

Die Ursache des Feuers ist unklar, bei unserem Besuch vor einigen Monaten (Video dazu weiter unten), war das Flugzeug verschlossen, doch laut einigen Berichten soll sich dies vor einigen Wochen geändert haben. Beim Brand wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, das Flugzeug brach in sich zusammen.

Die örtliche Polizei von Charleroi entsandte ein Dutzend Polizisten, um den Zugang zum Gelände und zur Umgebung zu blockieren. Der Brand des Airbus A310 lockte viele Schaulustige an, die den Brand mit ihren Handys filmten oder fotografierten.

1 Kommentar zu „Verlassenes Flugzeug in Gillys (Charleroi / Belgien) abgebrannt“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top